Marc Detiffe, BE

LithoTon

Die Tonziegelfassade

LithoTon bietet Bauherren und Planern durch eine enorme Vielfalt an Oberflächen und Strukturen größtmögliche Gestaltungsspielräume. Dank integriertem Graffitischutz und hoher Farb- und UV-Beständigkeit sind die Oberflächen dauerhaft wartungsfrei. Zugleich ist die Fassade äußerst widerstandsfähig gegen Umwelt- und Witterungseinflüsse sowie stark schmutzabweisend.

Die Herstellung der Ziegel basiert auf dem speziellen KERALIS® Sinterbrandverfahren: Ausgewählte Tone aus den europaweit besten Tonvorkommen im Westerwald werden dabei extrem hoch verdichtet und bei Brenntemperaturen von über 1.200 Grad Celsius gebrannt. Im Ergebnis entstehen extrem druck-, stoß- und kratzfeste Ziegel, die über die gesamte Nutzungsdauer hinweg frostbeständig und wasserfest sind.

LithoTon-Fassadenziegel werden von der Tonality GmbH in Weroth entwickelt und dort auch gefertigt.

SystemVorgehängtes hinterlüftetes Fassadensystem mit Fassadenziegeln aus gezogener Tonkeramik
BefestigungNicht sichtbare Befestigung auf Alu-Unterkonstruktion
Oberflächen/OptikUmfangreiche Kollektion aus über 60 Standardfarben
FormateRasterhöhen: 150 / 175 / 200 / 225 / 250 / 300 / 400 mm
Ziegellängen: 150 bis 1.600 mm
Abweichende Geometrieformen, Rasterhöhen bis zu 600 mm Höhe und bis zu 2.000 mm Länge sind nach technischer Prüfung objektbezogen umsetzbar
ZulassungZ-10.3-798
WärmeschutzMineralwolle-Dämmung (WLG 032 und 035)
Langlebigkeit
  • Permanenter Graffitischutz durch KERALIS® Sinterbrandverfahren
  • Sehr hohe Kratz- und Oberflächenfestigkeit
  • Ballwurfsicherheit für Elemente 250 x 600 mm nachgewiesen
  • UV-Beständigkeit der Oberfläche gegen Farbveränderung
  • Sortenreine Sortierung – End-of-life
glatt
gerillt
Lisene

Stripes
(kundenindividuell)
Mehrfachlisenen
(kundenindividuell)
ungleichmäßig gerillt
(kundenindividuell)

gewellt
(kundenindividuell)
Ondo
(kundenindividuell)

Kreative Gestaltung mit Fassadenziegeln

Geometrien und Formate

LithoTon bietet Planern eine enorme Vielfalt an Farben, Formaten und Geometrien. Neben dem umfangreichen Standardprogramm werden auch Sonderlösungen nach den individuellen Vorstellungen von Bauherren, Architekten und Planern realisiert.

Das Standardprogramm umfasst Fassadenziegel-Elemente in den gängigen Rasterhöhen 150 / 175 / 200  / 225 / 250 / 300 / 400 mm bis zu einer Länge von 1.600 mm. Diese sind in Kombination mit der glatten Oberfläche durch die Zulassung Z-10.3-798 abgedeckt.

Abweichende Geometrieformen, Rasterhöhen bis zu 600 mm oder Längen bis zu 2.000 mm sind nach technischer Prüfung objektbezogen umsetzbar.

Gestaltungsoptionen für einzigartige Fassaden

  • Licht und Schatten | Fuge und Fläche
  • Elementgröße
  • Geometrie der Ziegel
  • Rasterhöhen
  • Farbwahl
  • Oberflächenbeschaffenheit

Überzeugend Robust

Graffiti, Kratzer, Schläge – LithoTon ist in puncto Langlebigkeit nur schwer zu schlagen.

Die LithoTon-Oberflächenwelt

Cotto* – Serie 4 – m
Toskana – Serie 2 – m
Otranto* – Serie 4 – m
Soave* – Serie 4 – m

Pompeij – Serie 2 – s
Basilika – Serie 0 – n (keine Glasur, ohne Graffitischutz!)
Ravenna* – Serie 4 – m
Orvieto – Serie 1 – s

Vesuv – Serie 4 – s
Roma – Serie 3 – s
Terra* – Serie 4 – m
Sabbia – Serie 1 – m

Trentino – Serie 4 – s
Latium – Serie 2 – s
Kalabrien – Serie 1 – s
Apulien* – Serie 4 – m
Kreide* – Serie 4 – m
Lehm* – Serie 4 – m
Topas* – Serie 4 – m
Matterhorn – Serie 3 – s

Muschelkalk – Serie 1 – m
Flandern – Serie 3 – m
Antwerpen – Serie 3 – s
Sasso* – Serie 4 – m

Sandstein – Serie 1 – s
Granit – Serie 3 – m
Basalt – Serie 3 – s
Graphit – Serie 3 – m

Schlamm – Serie 3 – m
Perle* – Serie 4 – s
Anthrazit – Serie 2 – s
Schiefer* – Serie 4 – s
Mont Blanc – Serie 3 – g
Olive* – Serie 4 – m
Isar* – Serie 4 – s
Ultramarin* – Serie 4 – g

Marmor – Serie 1 – m
Tannenwald – Serie 4 – g
Chiemsee* – Serie 4 – m
Denim* – Serie 4 – m

Moor – Serie 3 – s
Weide – Serie 4 – g
Rügen – Serie 4 – s
Usedom* – Serie 4 – s

Sepia – Serie 3 – g
Schilf – Serie 4 – g
Gletscher – Serie 4 – s
Azur* – Serie 4 – m
Lavendel – Serie 4 – s
Purpur – Serie 4 – s
Zinnober – Serie 4 – s
Ton – Serie 4 – s

Mauve – Serie 4 – s
Elsass* – Serie 4 – m
Burgund* – Serie 4 – m
Champagne – Serie 1 – m

Taupe* – Serie 4 – m
Pinot* – Serie 4 – s
Paris* – Serie 4 – m
Ocker – Serie 4 – s

Perigord* – Serie 4 – m
Bordeaux* – Serie 4 – m
Umbra* – Serie 4 – m
Orange – Serie 4 – m

m = matte Oberfläche
s = seidenmatte Oberfläche
g = glänzende Oberfläche
n = Natur (keine Glasur, ohne Graffitischutz)

Alle Oberflächen sind mit einem dauerhaften Graffitischutz ausgestattet, bis auf Natur Oberflächen
Druckbedingte Farbabweichungen und technische Änderungen vorbehalten.
* = Trendserie 2019 – bei der Musterverfügbarkeit kann es zu verlängerter Lieferzeit kommen

Downloads

Systeminformationen

Anschlussdetails PDF

Anschlussdetails DWG

Content available after registration. Login/Register now

Zulassung

Content available after registration. Login/Register now

Leistungsverzeichnis

Content available after registration. Login/Register now